Fahrzeuge

Fahrzeuge der Bergwacht

Um schnell und sicher an unsere Einsatzorte zu gelangen, verfügen wir über verschiedene Einsatzfahrzeuge mit unterschiedlichen Aufgaben. Diese müssen, bedingt durch den harten Einsatz im Gelände, regelmäßig gewartet und instand gesetzt werden. Auch sind spezielle Ausbauten notwendig, um einen sicheren Patiententransport zu gewährleisten.

Bergrettungsfahrzeug

Die Aufgabe des Bergrettungsfahrzeuges ist die Abwicklung der Rettungseinsätze, sowie der sichere Patientenabtransport und die medizinische Versorgung. Hier steht uns ein VW Amarok Pickup mit einem Spezialaufbau zur Verfügung. Er ist mit einer Gebirgstrage sowie einer fest montierten Patiententrage ausgestattet. Zudem ist er mit notfallmedizinischem Equipment ausgerüstet, um eine bestmögliche Versorgung der Patienten zu gewährleisten.

Mehrzweckfahrzeug

Das Mehrzweckfahrzeug kann flexibel als Rettungs-,  Mannschaftstransport- oder als Materialfahrzeug verwendet werden. Dafür steht uns aktuell einToyota Landcruiser zur Verfügung.

Einsatzleitfahrzeug

Das Einsatzleitfahrzeug wird als Koordinierungsfahrzeug vom Einsatzleiter verwendet. Dieser koordiniert die Rettungseinsätze, führt die Kommunikation mit anderen Rettungsorganisationen und teilt die Einsatzkräfte ein. Im Einsatzleitfahrzeug stehen neben mehreren Funkgeräten auch Rettungsmittel (Seil, Rettungsgurt, Arztrucksack) zur Verfügung. Dafür dient ein Skoda Yeti.

ATV

Das All Terrain Vehicle ist ein kleines und schmales Transportfahrzeug, um kleinere Waldwege, die zu schmal für unsere Rettungsfahrzeuge sind, zu befahren. Gerade bei Sucheinsätzen dient das Fahrzeug als Unterstützung, um Gebiete schneller absuchen zu können. Zudem besteht die Möglichkeit, schnell einen nachgeforderten Notarzt an die Unfallstelle zu bringen. Im Winter kann das Fahrzeug mit einem Raupensatz umgerüstet werden und auf der Skipiste fahren. Hierfür steht ein Bombardier Quad zur Verfügung.

Schneefahrzeuge

Im Winter werden Schneefahrzeuge mit Patientenanhänger benötigt, um Unfälle auf Loipen zu versorgen. Des Weiteren können mit diesen Skidoos auch Orte (z.B. Hütten), die wegen des Schnees mit  anderen Rettungsmitteln nicht angefahren werden können, erreicht werden. Hier steht uns ein Alpine Ranger zur Verfügung.

Anhänger

Um im Falle eines Einsatzes unsere Spezialfahrzeuge (ATV, Skidoo) schnellstmöglich in die Nähe des Unfallortes bringen zu können, verfügt die Bergwacht über einen geeigneten Anhänger.

Ein zweiter, geschlossener Anhänger dient der Unterbringung der Canyoningausrüstung.